Für eine bessere Zukunft

Der hohe Stellenwert, den Nachhaltigkeit bei Transgourmet Central & Eastern Europe hat, erschließt sich anhand der breit aufgestellten Wirkungsfelder: Sie umfassen die drei Säulen „Verantwortungsvolle Produkte und Beschaffung“, „Ressourceneffizienz und Klimaschutz“ sowie „Guter Arbeitgeber und gesellschaftliches Engagement“.

banner_saeulen_klein.png


Die Warenbeschaffung ist gekennzeichnet von einer kontinuierlichen Forcierung der Einlistung nachhaltig hergestellter Produkte bzw. von Bio-Erzeugnissen: Das Warenspektrum reicht unter anderem von Fleisch- und Wurstwaren über Fisch und Seafood bis hinzu zu Molkereiprodukten und Obst/Gemüse. Nachhaltiges Engagement zeigt sich auch durch die konsequente Ausschöpfung von Energiesparpotenzialen bzw. durch die Reduzierung von CO2-Emmissionen sowie durch eine familienbewusste Personalpolitik.

Verantwortung für mehr Tierwohl

Um das Tierwohl in der Aufzucht stärker zu berücksichtigen, umfasst das Sortiment Geflügel- und Schweinefleischprodukte, die mit dem neuen Tierschutzlabel des Deutschen Tierschutzbundes versehen sind. Auch stehen umfangreiche Bio-Sortimente etwa an Rind-, Kalb- und Lammfleisch zur Verfügung. Darüber hinaus wurden gefährdete Fischarten, wie zum Beispiel roter Thunfisch, Rochen/Rochenflügel und Drachenkopf, konsequent ausgelistet und gleichzeitig wurde die Einlistung MSC-zertifizierten Fisches bzw. Seafoods konsequent vorangetrieben.

 


„Ursprung“: garantiert nachhaltig, garantiert aus Deutschland!

Mit „Ursprung“ hat Transgourmet die erste national verfügbare Marke im Foodservice-Markt positioniert, die konsequent, glaubhaft und nachvollziehbar Nachhaltigkeit und Herkunft aus Deutschland garantiert.